ReferenzenFirmenprofilAnfrageKontakt / Impressum
Home
Bauunternehmungen
Bauabdichtung
Trocknung
Verpressungen
Beschichtungen
Dämmarbeiten
Betonsanierung
Schimmel- & Schwammsanierung
Balkonsanierung
Bauabdichtung im Außenbereich

Sichere Kellerabdichtung mit hoher Rißüberbrückung

a_aussen.jpg

System-Bestandteile:

  • Aida ® Kiesol
  • Aida ® Sperrmörtel
  • Aida ® ADS Spezialschlämme
  • Sulfiton ® Dickbeschichtung
  • Sulfiton ® DS Systemschutz

Arbeitsablauf einer Bauwerksabdichtung (außen)

a_aussen_01.jpg 1. Die Abdichtung der Wandaufstandsflächen erfolgt durch Verkrieselungsfolgen frisch in frisch mit Aida Kiesol und Aida ADS Spezialschlämme.

a_aussen_02.jpg 2. Im Fußpunktbereich von außen eine Verkrieselungsfolge aus Aida Kiesol und Aida ADS Spezialschlämme aufbringen.

a_aussen_03.jpg 3. Eine Dichtungskehle mit Aida Sperrmörtel in einem Radius von mind. 4 cm auf der 1. Verkrieselungsfolge ausbilden.

a_aussen_04.jpg 4. 2. Verkrieselungsfolge aus Aida Kiesol und Aida ADS Spezialschlämme im Fußpunktbereich aufbringen.

a_aussen_05.jpg 5. Wandflächen gleichmäßig mit verdünntem Aida Kiesol grundieren.

a_aussen_06.jpg 6. Sulfiton Dickbeschichtung in einem Arbeitsgang lt. Verarbeitungsrichtlinien aufbringen. 1 l/m² entspricht dabei 0,7 mm Trockenschichtdicke.

a_aussen_07.jpg 7. Bei Bedarf (schlechte Trocknungsbedingungen, drohender Regen) Sulfiton DBS Pulver einrühren.

a_aussen_08.jpg 8. Sulfiton DS Systemschutz als ideale Ergänzung. Sie schützt die Abdichtungshaut, übernimmt die Drainfunktion und ermöglicht im Allgemeinen die Verfüllung der Baugrube mit dem vorhandenen Erdaushub.